Donnerstag, 31. Dezember 2009

Rutschparty

Heute feiern wir (also Angi, Tino und ich) mit Jungs, Bachs, Gallys, Dürls, Martin Füssel und Tine, Heiko Czech und irgendwelchen Nachbarn von Pit im Rohbau von Jungs Sylvester.
Angi wird dann bei Liv schlafen, ich glaub die Katha bleibt auch über Nacht. Bei Helen bin ich mir nicht sicher, weil Gallys übermorgen in Skiurlaub fahren.
Maurizio ist bei Oma. Und macht Racelette. Und lässt mit Klaus 28 Raketen in die Luft steigen. Meine grosse Extrawurst =).
Der Olle hat Dienst... naja, glaube, er wäre anderweitig auch nicht mitgekommen... egal...

Hach, ich freu mich!! Es wird gegrillt und die Leute sind auch alle supernett bis total liiieeeb =)))

Dienstag, 29. Dezember 2009

Das war 2009...


... der etwas andere Jahresrückblick. Hab ich bei einer anderen Bloggerin geklaut ;o)

Zugenommen oder abgenommen?
Sowohl als auch

Haare länger oder kürzer?
Immer noch lang
und immer noch schon wieder mal am Ansatz grau *grummel

Kurzsichtiger oder weitsichtiger?
Sehr viel weitsichtiger. Einsichtiger. Durchblickender....
2009 war ein sehr schaubares Jahr!!

Mehr ausgegeben oder weniger?
Wenn ich den Ollen frage auf jeden Fall mehr =P

Der hirnrissigste Plan?
Online eine neue Liebe zu finden....

Die gefährlichste Unternehmung?
Nachts nach den Mädelsabenden allein durch's Dorf laufen...
Gruselitsch am Friedhof vorbei und so

Der beste Sex?
Was für'n Ding???

Die teuerste Anschaffung?
Mein Sansa... hehe und die U2-Karte, obwohl die ja meine Oma bezahlt hat
(vielen Dank dafür nochmal *knuuuuuuuuutsch)

Das leckerste Essen?
Auch dieses Jahr waren meine Helgabrote unschlagbar =)

Das beeindruckenste Buch?
"Der Junge im gestreiften Pyjama"
Obwohl mir die Bücher "Gut gegen Nordwind" und "Alle siebenWellen" dieses Jahr die meiste Freude bereitet haben.

Der ergreifendste Film?
"Zweiohrküken"
Tiiiiiiiiiiiiiiil

Die beste CD?
Songs for the Universe

Das schönste Konzert?
12.06. Frankfurt, Commzerbankarena: Depeche Mode
viel gelacht, viel gesungen, viel geweint....
sehr viel genossen und geliebt
DAVE FOREVER!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Die meiste Zeit verbracht mit...?
Meinen Kindern

Die schönste Zeit verbracht mit...?
Meinen Kindern und den Mädels
und mit Pit an der Nordsee ;o)

Vorherrschendes Gefühl 2009?
schleppend

2009 zum ersten Mal getan?
öhm...

2009 nach langer Zeit wieder getan?
herzhaft gelacht... Fahrrad gefahren... regelmässig einer Arbeit nachgegangen

3 Dinge, auf die ich gut hätte verzichten können?
- Familienstress
- Lady Gaga
- Jack's Beerdigung

Die wichtigste Sache, von der ich jemanden überzeugen wollte?
Familien(rück)zusammenführung.... aber das Thema dürfte jetzt echt vom Tisch sein!

Das schönste Geschenk, das ich jemandem gemacht habe?
Den Familienplaner für Anne.
Ich hab mir den aus lauter Liebe auch selbst geschenkt =D

Das schönste Geschenk, das mir jemand gemacht hat?
An dieser Stelle sei wieder meine Omi erwähnt, die mir durch Ihr Weihnachtsgeschenk die Entscheidung, am 10.08.2010 zu U2 zu fahren, sehr leicht gemacht hat =))) (liebedich!!!)

Der schönste Satz, den jemand zu mir gesagt hat?
"Ich bin so froh, dass ich euch beide habe."

Der schönste Satz, den ich zu jemandem gesagt habe?
"Ich bin so froh, dass ich euch beide habe."

2009 war mit einem Wort?
Verbesserungsfähig!!!

Sonntag, 20. Dezember 2009

Lied des Tages

Freitag, 18. Dezember 2009






Hab ich bei anderen Bloggerinnen gelesen und WILL ICH AUCH!!!!

=)

1. Ahhhhh, es ist so schön vorweihnachtlich
2. Der gleiche Engel wie immer  ist dieses Jahr meine Lieblings-Weihnachtsdekoration.
3. Tannenzweige   dürfen nicht so dicht sein... jedenfalls nicht an MEINEM Weihnachtsbaum .
4.  Die Treppe beim Kamin ist mein Lieblingsplatz zum Sitzen und Lesen.
5.  Angi und Tino sind köstlich !
6. In Filmen sehe ich am liebsten  Til Schweiger hähähähäääää .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf ausruhen am Laptop , morgen habe ich den Ausflug mit den Mädels auf den Weihnachtsmarkt in Frankfurt geplant und Sonntag möchte ich  mich sehr wahrscheinlich von diesem Ausflug ausruhen ...  müssen!

Freitag, 11. Dezember 2009





1. Ich muss nochmal richtig guten Sex haben bevor ich sterbe.
2. Das Wetter kann man nicht aufhalten.
3. Ich wünschte, ich müsste nie wieder Tampons kaufen.
4.  La Bomba hat mir geholfen mein Leben zu verändern.
5. Ich kenne den Song  An der Nordseeküste auswendig.
6.Wenn ich nicht so ängstlich wäre, würde ich trotzdem kein Bungee-Jumping machen .
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf Kino mit den Mädels (Zweiohrküken!!!!) , morgen habe ich noch nichts geplant und Sonntag möchte ich  Lindenstrasse gucken!

Freitag, 4. Dezember 2009







1. Freunde braucht man nicht viele, aber gute.
2. Ich liebe meine Gesundheit, es ist unglaublich, aber ich war jetzt echt schon Jahre nicht wirklich krank!!!.
3. Ich bin bereit für  alles, was gut ist.
4. Der Duft von Helgabrot ist eines meiner Lieblingsgerüche.
5. Meine älteste Weihnachtsdekoration  ist der Engel von Tchibo, dem man ein Teelicht in den Bauch stellt... also in den 70ern hatte den JEEEDER!!!

6.Man nehme etwas Angi, Mau und Tino, mische alles zusammen und man bekommt das schönste Chaos der Welt =)
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf das Ende meiner Putzorgie , morgen habe ich den Geburtstagsbrunch für Valentino geplant und Sonntag möchte ich  ausruhen !

Freitag, 27. November 2009







1. Warte ! Warte, vergiss nicht  deiner Mami noch ein Küsschen zu geben!!
2.  Die Prinzen sind das Letzte sofort gefolgt von  PUR!!!!!
3. Das Problem ist, dass es viele Menschen mit schlechtem Musikgeschmack gibt.
4. Vorschriften sind undurchsichtig und ominös.
5. Mit einem leichten Knacken läßt sich jeder Kopf wieder geraderücken .
6. Vieles, was man liebt, lebt oder liegt viele Kilometer weg.
7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf meine Tüte Kartoffelchips , morgen habe ich Nudelsuppe geplant und Sonntag möchte ich  endlich mal wieder ausschlafen !

Samstag, 31. Oktober 2009

franco fragt, franzi antwortet


franco "fragt":
Zerbrich dir nicht den Kopf, wie es hätte besser und
ganz anders laufen können, sondern frag dich, warum es
so gekommen ist...!!

und "fanzi" gibt senf:
klar hätte es ganz bestimmt anders laufen können...
hätte ich nicht an diesem abend endlich ausgepackt,
sondern symbolisch augenklappernd beteuert, dass ich
deine franzi bin, die du kennst, wie sie dir jeden
abend zu füssen liegt... hätte ich vielleicht
zugegeben, dass es nicht meine bilder sind, hättest du
mir das verzeihen können und hätte ich weitere, echte
bilder einfach verweigert... keine ahnung, vielleicht
würden wir tatsächlich noch heute schreiben, weil du ja
sagtest, dir sei egal, wer am anderen ende wirklich
sitzt...
aber vielleicht wäre es auch genauso gekommen, wie es
jetzt ist...

franzi und franco....
durch die nase "hmm"....

was hätte am ende anders laufen können, franco?? nichts!!
weil es nie ein treffen hätte geben können und weil am
ende selbst eine solch wunderschöne
'beziehung', wie wir sie hatten, daran
gescheitert wäre.

wie heisst das immer so 'schön'?
lieber ein ende mit schrecken...


aber mal ganz davon ab.... ich mach mir auch gar keine
gedanken, wie es hätte besser laufen können....
es IST so genial gelaufen.... ich hab mich seit jahren
nicht so wohl, so gut, so begehrt, so geliebt, so frei
und doch so verbunden gefühlt, wie mit dir.... nichts
von dem, was wir erlebt haben, würde ich missen wollen.
jeden tag, jede nacht, jede stunde, jede minute würde
ich genau so noch einmal erleben wollen, wenn ich die
wahl hätte...
ich hab dich so dermaßen lieb gewonnen, dass ich
wirklich viele stunden überlegt habe, wie ich dich für
MICH gewinnen kann... aber es ist mir nichts
eingefallen, was an dem, was ich wirklich bin und habe
vorbeigekommen wäre, so dass ich mich immer wieder dazu
entschieden habe, bei dem zu bleiben, was ich für dich
sein durfte. wenigstens diese wärme, diese nähe, diese
zärtlichkeit, diese liebe hab ich gehabt und genossen...
und ich wusste, dass du es genauso geniesst, wie ich.
dass ich dir am ende so weh getan habe... soweit habe
ich nie gedacht. ich war mir immer sicher, dass nicht
ich, sondern du unsere beziehung einmal beenden
würdest, weil du eine andere frau kennengelernt hast
oder dir mein geflüchte und verstecke auf den nerv
geht....
nie nie nie wollte ich dir wehtun!!!! denn ich hab dich
wirklich und ehrlich sehr sehr lieb!!

warum es so gekommen ist?
was meinst du.... warum es so gekommen ist, dass wir
beide uns hier gefunden haben? warum es so ist, dass
wir beide einfach gepasst haben? warum es so ist, dass
wir beide bis zum schluss nichts anderes wollten?
warum.... weil das leben mit uns spielt dirk, weisst du
doch....
es gibt keine erklärung für liebe, nicht für diese,
nicht für uns...
es ist so gekommen, weil das in unserem drehbuch steht.
und es wird weitergehen ohne uns zu fragen, wie es
laufen soll... keine ahnung, wer die zukunft insoweit
beeinflussen kann...

warum es so gekommen ist?
eigentlich hat diese frage für mich nur eine antwort:
hey, I'm in LOVE


warum ist es so gekommen, dirk??

Samstag, 19. September 2009

Ich will zurück zu dir!!!





=(

Donnerstag, 17. September 2009

Zum ersten Mal seit meinem Outing hab ich wieder Kontakt zu D. aufgenommen.
Er hat heute Geburtstag und ich habe ihm eine SMS geschickt...

und.....
er hat geantwortet =)
er hat sich gefreut




o.m.g.

Donnerstag, 3. September 2009



=´(





oh ich wusste, dass es eines tages soweit kommen würde... 
kommen musste...
SCHEISSE
was bin ich nur für ein arschloch


=(

Montag, 24. August 2009

Endlich Schule!!



Da wartet sie nun wirklich schon seit Jahren drauf:
Endlich wird das Engelkind heute eingeschult =)

Wir sind schon sehr früh aufgestanden. Nein, das ist so nicht richtig... Angelina ist schon sehr früh aufgestanden =) und Valentino natürlich mit ihr. In unserem Büro hab ich ihr den leerstehenden Schreibtisch als "ihren" Schreibtisch zurechtgemacht... rosa Schreibunterlage und ein paar Barbie-Wandsticker - stilgerecht =)
Und da stand dann auch ihre Schultüte.
Aber ehrfüruchtig hat sie tatsächlich die Finger davon gelassen =D

Dann ging es zur Kirche. Wir waren die ersten =)




Und sie war so richtig richtig glücklich:


In der Kirche saß sie dann neben Katharina.

 

Und noch so ein paar Kicherhühner dazu... es war sehr unruhig in der Kirche und ich befürchte, das wird sich im Klassenraum in den nächsten Jahren so fortsetzen *hehehe

Immerhin sitzt auch da Katharina neben der Schnattertante =)



Wobei... die geben sich ja alle nix *lach

Mit von der Partie an Angelina's grossem Tag waren natürlich Bruder Maurizio, der von seiner Klassenlehrerin für diesen schönen Tag freigestellt wurde... naja... am 2. Schultag ist ja auch noch nicht viel zu verpassen =). Als er selbst vor 6 Jahren eingeschult wurde, saß er allerdings noch niedlicher auf den Klassenstühlchen ;o)




Marisa hat sich auch freigenommen.
Sie präsentiert mal eben die Schultüte bitteschön:




In der ersten Schulstunde wurden dann von der Klassenlehrerin, Frau Hafemann, die obligatorischen I-Dötzchen-Mützen ausgeteilt.Steht ihr doch gut zu ihrem rosa Gewand *lach


Hach ja... alles in allem war es ein schöner Tag und ich glaube, sie wird viel Spass in der Schule haben. Immerhin sind ja all' ihre Freundinnen mit in ihre Klasse gekommen... bis auf die Livi, die leider erst im nächsten Jahr eingeschult wird.
Ach ja, dabei kann ich ja mal noch erwähnen, dass die Großen vom Kindergarten den neuen Schulkindern Spalier gestanden haben. Sie haben mit den Händen Bögen gebaut und die ABC-Schützen mussten drunter durch in die Schule hineingehen. Da war Liv auch dabei und ich glaub, es hat ihr richtig leid getan, dass sie nicht mit ihren Freundinnen mitgehen durfte *schnief.

Aber dafür darf sie nächstes Jahr dann mit F. aus D. (Insider *giggel)...

Sonntag, 19. Juli 2009

Für meinen D.


ich weiss, dass es nicht richtig ist
ich weiss, dass ich einen fehler mache
ich weiss, dass ich dir weh tun werde
ich weiss, dass es mir noch viel mehr weh tun wird
ich weiss, dass wir darunter leiden werden
ich weiss, dass es mir das herz brechen wird
ich weiss, dass ein leben ohne dich nicht mehr geht
ich weiss, dass du mir in meinem leben fehlst
ich weiss, dass ich nichts mehr will als dich
ich weiss, dass es niemals so werden wird
ich weiss, dass du mich dafür hassen wirst
ich weiss, dass der grund nur schwer zu verstehen ist



ich weiss das alles...
.... aber ich weiss nicht, wie ich das, was geschieht,
verhindern soll, denn nur das bedeutet mir etwas!!!

nur du zählst noch in meinem leben!!!

 


ich hab dich soooo lieb!!! fi!!!
und ich hoffe, du wirst es mir irgendwann verzeihen....



Samstag, 11. Juli 2009



 



ooooohhhhh 
mein 
GOOOOOOOOOOTT




ich lieb diesen kerl......
und ich will diesen kerl!!!!

=ó(

Donnerstag, 2. Juli 2009

oh mann...

letzte nacht war es fast so weit, dass ich ihm gesagt habe, wie es wirklich ist.
aber es tut so weh, allein der gedanke, ihn nicht mehr lesen zu können...
ich hab ihn so unendlich lieb.

=/

ich weiss auch gar nicht, wie ich ihm das irgendwie beibringen soll.
keine ahnung, wie sehr da wieder rauskommen soll, ohne zwei herzen zu brechen.
er ist schon auch ziemlich verliebt, ich glaub, wir fühlen genau das gleiche für einander. nur mit dem unterschied, dass er glaubt, ich bin jünger, single, kinderlos... seine franzi eben....

oh mann...

einfach nicht mehr online gehen?
einfach den account löschen?

bah... nee.... =(

All I want....

is you!!!!




und eine Geschichte am Badesee....
ich halt das nicht aus!!!!





...

Dienstag, 30. Juni 2009

Genieße den Moment in deinem Kopf, 
auch wenn du weißt,
dass du ihn nie erleben wirst. 
So bleibt er wenigstens in deiner Erinnerung ;-) 
 DF am 29.06.2009, 03:21 Uhr
Ich werde niemals wieder auch nur einen Augenblick mit dir vergessen!!! 
...

Montag, 29. Juni 2009

Sonntag, 28. Juni 2009

 .....



mooooaaaaah, ich knalle durch!!!

ich bin total verliebt.... ich kann nicht mehr ohne D. leben



ich bin 
s ü c h t i g
nach seinen worten



ich brauche ihn täglich
und drehe durch, wenn er nicht da ist....





heute nacht war der hammer....
ich hätte nie gedacht, dass geschriebene worte solche gefühle in mir auslösen können!!!!
er hat mich mehr berührt, als alles andere seit monaten! und es war sehr positiv!!!!




und es hat alles immer noch einen haken =/

Mittwoch, 24. Juni 2009

was für eine Nacht.....





am 19.06. hab ich jemanden kennengelernt, der mir auf anhieb sehr gut gefallen hat.
nicht nur sein bild ist mir sofort aufgefallen, nein, er schreibt wundervoll!!!
er ist clever und wortgewandt, schreibt keinen stuss, sondern man kann sich richtig toll mit ihm unterhalten. ich hab schon ein paar stunden mit ihm verbracht, die mir sehr gut gefallen haben und ich hoffe, wir treffen uns noch ganz oft... wenn auch nur im chat....

egal, mir geht es sehr gut, wenn wir schreiben und ich glaube, ihm geht es nicht anders =)



ich muss ihm bloss noch eines beibringen, weiss aber noch nicht wie...


nämlich - wer ich wirklich bin!!! =/


naja, nicht heute.... verschieben wir's auf morgen ;o))




*moah
für immer.... ein bisschen jedenfalls.....
ich bin sehr froh, dich kennengelernt zu haben!

Freitag, 12. Juni 2009

DEPECHEMODEDEPECHEMODEDEPECHEMODE

Heute ist der beste Tag des Jahres!!!!

Ich setz' mich jetzt in mein Auto und fahre nach Frankfurt
konkret: Commerzbankarena

und dort werd ich sie (mal wieder und hoffentlich nicht zum letzten Mal) erleben,
meine Jungs...
meinen DAVE...
meinen Gott.... 


THE LOVE OF MY LIFE


Ich muss weg =)))


*freufreufreufreufreufreufreufreufreufreu
...

Montag, 1. Juni 2009

25 Jahre - oder Ein fragwürdiges Jubi(???)läum.....

Der 01. Juni ist ein SCHEISSTAG
schon seit so vielen Jahren immer immer wieder

Am 01.06.1984 ist ein Freund bei einem Autounfall ums Leben gekommen. 
Er war damals 21 Jahre alt und ich süsse 15. 

Monatelang war ich verrückt nach diesem großen Blondschopf, der eine irregrüne saulaute Kawasaki fuhr. Ich hing an seinen Lippen, wenn er in unserem damaligen Jugendtreff seine Geschichten von seinem Job bei der Bundeswehr und vom Motorradfahren erzählte. Es brach mir jedesmal das Herz, wenn er mit einem anderen Mädchen ne Cola trank oder gar mit ihr zusammen auf seinem Motorrad davon fuhr!
Im Mai 1984 endlich passierte dann das unglaubliche: Als ich mit meiner damaligen besten Freundin die Hauptstraße entlang flanierte, kam er uns mit seinem Motorrad entgegen, bremste ab, blieb direkt neben uns stehen, schob sein Helmvisier nach oben und grinste uns an: "Ey, ihr zwei. Alles klar?" Mir schlotterten die Knie und meine Freundin antwortete: "Klar und du so?" "Alles in Ordnung. Sagt mal, seid ihr zwei Hübschen morgen auch auf der Zeltdisco?" Nö... eigentlich nicht... aber meine Freundin sagte: "Na klar, wenn du da bist!" Dann schaute er mich an und lachte. "Logo, keine Feier ohne Meier!" zwinkerte mich an, Visier runter und brauste davon.
Ich überredete meine Eltern, dass ich am nächsten Abend bei meiner Freundin übernachten durfte. Zusammen gingen wir dann auf die Kirmes, zur Zeltdisco *gggg und schlürften Colabier. Ohwei... =)
Irgendwann kam dann auch mein großer blonder Schwarm auf uns zu und wir verbrachten den Rest des Abends (um 0.00 Uhr mussten wir zuhause sein) zusammen. Ich schwebte wie auf Wolken, als wir nach Hause gingen und ich schlief die ganze Nacht nicht.
Die nächsten Tage vergingen wie üblich. Wir trafen uns zwar jeden Abend im Jugendclub, aber wir hatten kaum Kontakt. Ich traute mich nicht, ihn wieder anzusprechen und er schaute mich zwar oft lächelnd an und grüsste auch, wenn er an mir vorbeiging, blieb aber meistens im Kreise seiner Freunde.
Am 30. Mai dann war eine kleine Feier in unserem Jugendtreff. Es war Donnerstag, ein Feiertag und der folgende Freitag war ein beweglicher Ferientag, so dass meine damalige Clique und ich bei dieser Party natürlich auch dabei waren. Es war ein toller Abend, mein Blondi saß den ganzen Abend mit mir zusammen, wir redeten über Gott und die Welt und ab und zu berührten wir uns mehr oder weniger zufällig und als ich um kurz vor 0 Uhr verkündete, ich müsse nach Hause, nahm er meine Hand, hielt mich fest und zog mich ganz nah an sich heran. Mir schlug das Herz bis zum Hals, als er sich zu mir runterbeugte und seine leicht geöffneten Lippen auf meinen Mund legte. Er drückte mich sanft und fragte: "Kommst du morgen wieder?" Total benommen nickte ich und er küsste mich noch einmal und sagte: "Schön, ich freu mich auf dich!"

Ich weiss noch, dass in diesem Moment das Lied Dance Hall Days lief, als wir uns zum letzten Mal ansahen und als meine Freundin mich irgendwie aus dem Jugendclub rausführte, begann Send me an Angel. Meine Freundin schlief bei mir und sie war total aus dem Häuschen, dass wohl nun doch ein Paar aus mir und dem irren Blonden werden würde.
Den nächsten Tag begannen wir spät, lagen lange vor dem Fernseher, wir sahen "Christiane F. - Wir Kinder vom Bahnhof-Zoo" und warteten auf meinen Vater, mit dem zusammen wir an diesem Nachmittag meine heißersehnte wunderschöne Honda MTX 80 abholen wollten. Mein bester Freund S., der das Moped nach Hause fahren sollte (ich hatte ja noch keinen Führerschein dafür) kam gegen 14.30 Uhr.

Als wir dann wieder nach Hause kamen, hatte sich noch ein weiterer Freund eingefunden. Er saß in unserem Garten auf einer Gartenbank und ich präsentierte freudestrahlend meinen ganzen Stolz. Der Freund jedoch konnte meine Freude nicht wirklich teilen, zog S. mit sich weg. Ich sah, wie die beiden redeten und S. mich erschrocken ansah und sich die Hand auf den Mund schlug. Mit meinem Moped fuhr ich zu den beiden hin und fragte, was denn los sei und S. sagte: "Der J. (mein grosser blonder Schwarm) ist tot." "Quatsch, red nicht so nen Quatsch!" fuhr ich ihn an, aber unser Freund H. sagte: "Doch Lexi, das stimmt. Heute Mittag war er mit dem D.S. unterwegs und hat sein Auto im Nachbarort holen wollen und irgendwie sind sie von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geknallt. D.S. hat es auch nicht überlebt." Ich schüttelte den Kopf und brüllte: "Du lügst doch, das sagst du jetzt nur, weil du eifersüchtig bist. Du weißt genau, dass ich jetzt mit ihm zusammen bin!" H. blickte zu Boden und sagte: "Mit sowas macht man keine Scherze, Lexi!"



Ich hab J. nie vergessen, denke noch immer sehr oft an ihn. 
Und der 01. Juni war immer irgendwie J.'s und nie wieder ein guter Tag. 

Dienstag, 5. Mai 2009

Dicke Lippe

Valentino ist heute im Kindergarten auf den Mund gefallen

 

Mein armes Baby =(

Dienstag, 31. März 2009

Kino!!!

Oh mein Gott, was hab ich mir da angetan:




Naja, die Mädels (und Tino =)) waren selig.

Aber beim nächsten mal kann der Vater der Schnubbe mit zur Lillifee gehen. Diesen rosa Glitzerflitterfummel tu ich mir nicht nochmal an! Und... zwei Reihen vor uns saß ein Papa mit seiner Prinzessin..... also....